Die Halbinsel "Crozon", seit Jahren verbringen wir hier die schönste Zeit des Jahres.

Sie liegt im Département Finistère, im Nordwesten der Bretagne.

Nicht nur die einzigartige Landschaft beeindruckt uns jedesmal aufs Neue, auch die netten Legenden und Geschichten

von Riesen und Kobolden, sowie von Merlin,dem Zauberer und König Artus bezaubern und verzaubern uns! Lächelnd

Camaret, früher ein bedeutender Langustenhafen,der wegen der geschrumpften Fanggebiete nicht mehr vom Fisch alleine existieren kann.

Heute ist es der Tourismus,der die Besucher in die Hafenzeile lockt, sie präsentiert sich als Restaurantmeile,auf der mit Blick auf die nahe dümpelnden Fischkutter am Kai gespeist wird.

 

Huelgoat,(auf bretonisch: Hochwald) beherbergt zahlreiche Geschichten und Legenden.

Hier in diesem märchenhaften Wald sollen Tristan und Isolde händchenhaltend spazieren gegangen sein{#emotions_dlg.love}

 

Es ist das Reich von Feen,die am Silberfluss ihre Zauberkünste zeigten und ganz besonders witzig finde ich die Geschichte von dem Riesen Gargantua.

Er bat die Bewohner des Waldes, auf seiner Durchreise, um Gastfreundschaft und ein gutes Essen.

Stattdessen bekam er nur einen Buchweizenbrei.{#emotions_dlg.yawning}

Aus Wut lief er dann in den äussersten Norden ( Léon ) und schleuderte aus Rache alle Felsbrocken,die er fand, an die Stelle, wo sich das heutige Felschaos (Chaos du Moulin) befindet.{#emotions_dlg.devil}

Toulinguet

Natur und-Landschaftsfotografie [-cartcount]